Business/Economics

Internship » A.G.S.E.P.

Constant offer

Country

Southeast Asia

City

Marawila

Remuneration

keine Vergütung

Description

Fachbereich - BWL
Infos zum Praktikum in Sri Lanka


Besuchen Sie unsere Webseiten:


www.agsep.com
www.srilankamysecondhome.com
www.agsep-sportreisen.de
www.ceylonhotel.com


Einsatzbereiche fuer Praktikanten
SPORTHOTEL- Management Assisting, Auditing, Cost Controlling
Property Development,Feasibility Studies,

Property Development Projects in the North/Eastern Part Sri Lanka’s
Waste Management/Incineration Plants Sri Lanka + Malediven
Betreuung Ihrer Diplom-, Bachelor-,Master,- bzw. Doktorarbeit vor Ort in Sri Lanka


AGSEP’s Core Activities


A.G.S.E.P. organisiert seit mehr als 20 Jahren interkulturelle Sportaustauschprogramme zwischen asiatischen (Sri Lanka, Thailand, Vietnam, Malediven) und (hauptsächlich) deutschen Sportvereinen (Tischtennis, Badminton, Volleyball, Fußball, Hockey, Kampfsport, Tanzen)


AGSEP-connecting sportspeople

Im Laufe der letzten Jahre nahmen ca. 14 asiatische Nationalmannschaften an dem A.G.S.E.P.-Sportaustauschprogramm teil. Für die kommenden Jahre sind weitere 10 Europa-Tourneen asiatischer Teams geplant. Die erfolgreiche Durchführung einer Auslands-Tournee setzt eine sinnvolle und gründliche Logistik voraus, selbst diese aber nicht grundsätzlich vor Rückschlägen bewahrt (vergl. Sri Lanka Handball-Nationalmannschaft, die sich nach Ankunft in Deutschland nach Italien abgesetzt hat (siehe hier unter GOOGLE diverse Presseartikel zum Thema) Alle A.G.S.E.P.- BWL Praktikanten/innen werden (auf Wunsch) an den Planungsaufgaben und Durchführungen dieser Tourneen beteiligt.

Die Rückspiele der deutschen Teams in Asien erfordern eine nicht minder gründliche Logistik, was Unterkunft u. Spiele – Arrangement betrifft. A.G.S.E.P. ist neben der Aufgabe als NGO u. Partner zweier Ministerien zudem Spezial-Sportreiseveranstalter ( siehe www.agsep-sportreisen.de) Das Hauptmotiv der Teilnahme von Sportvereinen bzw. Nationalmannschaften an dem interkulturellen Sportaustausch begründet sich nicht selten in der Möglichkeit der direkten sportlichen Begegnung mit den ausländischen Sportlern, die natuerlich an den Eingangspforten der Hotels nicht enden sollte.



Unmittelbare BWL –Schwerpunktthemen des Praktikums

1. Management Assistenz bei der Vorbereitung u. Durchfuehrung der Events in Sri Lanka, auf den Malediven bzw. in Thailand oder Malaysia
2.
3. Organisation, Marketing der Internationalen Events
 International South Asia Veterans TT Championships November 2011 u.a.m
 International South Asia Beach Soccer Tournament Oct 1st – Oct.10th, 2011
 International South Asia Veterans Badminton Tournament December 2011
4. Controlling, Auditing,
5. Liasion mit Internationalen Sponsoren u. Brands
6. Feasibility Studies





2. HEALTH TOURISM

Ein aufgrund spürbar steigender Nachfrage aktuelles Schwerpunktthema von AGSEP ist die Grundlagenforschung im Bereich von AYURVEDA bzw. ähnlich gelagerten Angeboten aus dem Bereich der Naturheilmedizin. In Zusammenarbeit mit der HETTIGODA GROUP Sri Lanka, einem seit 200 Jahren bestehenden Unternehmen, dass sich auf Ayurveda Medizin spezialisiert hat, erforscht AGSEP Möglichkeiten der medizinischen Anwendung auf häufig vorkommende Erkrankungen hinsichtlich des menschlichen Bewegungsappartes (Sportverletzungen) u. daraus resultierende Sportkuren – Angebote. Die Erstellung von Feasibility Studies ist eine Aufgabe für den/die Praktikanten(in)

Auch Umfragen, die im Vorfeld Rentabilitätschancen für die Erstellung von Seniorenresidenzen in Sri Lanka früh erkennen sollten, wurden von Praktikanten konzipiert u. z.T. selbständig erhoben. Die Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage favorisierten tatsächlich die Verifizierung des Projektes. So hat AGSEP mit der konzeptionellen Umsetzung der Erstellung von „SONNENRESIDENZEN für die Altergruppe 50+“ begonnen u. infrastrukturelle Voraussetzungen in Sri Lanka geschaffen

Die Mitarbeit im Management und hier insbesondere die Unterstützung bei Controlling Aufgaben in allen Projektbereichen sind weitere Schwerpunkte, die der/die Praktikant(in) im Rahmen seines Praktikums wahrnehmen kann.








Weitere Infos zum Praktikum in Sri Lanka




Somit bestehen für die Praktikanten folgende zusätzliche potentielle Einsatzgebiete:

1. A.G.S.E.P. relevante Aufgaben in Verbindung mit der Planung/Durchführung der Spiele/Events in den Zielländern Asiens (Sri Lanka, Thailand, Malediven, Malaysia).

2. A.G.S.E.P. relevante Aufgaben zu den Deutschland-Tourneen, die auch – auf Wunsch des Praktikanten – eine Begleitung der asiatischen National-Teams in Deutschland einbeziehen können.

3. Hotelrelevante Aufgaben (Liaison Hotel - Sportgruppe) inklusive der aktiven Betreuung während Inselrundreisen oder Elefantensafaris sowie
Assistenz des Hotelmanagements

4. Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, Workshops sowie Pressekonferenzen

5. Sponsoringinitiativen für die Teams (Airlines etc.) bzw. Events erarbeiten und begleiten (einheimische Kräfte unterstützen hierbei).


Da A.G.S.E.P. mit den Fachministerien (Sport- bzw. Innenministerien) der betreffenden Länder eng zusammenarbeitet, bietet sich für den Praktikanten/in die direkte Moeglichkeit „erste Schritte auf diplomatischem Parkett“ zu machen. (Bezug www.google.com Suchwort „agsep“) Dies ist besonders förderlich für Studenten(innen) die eine Karriere im Auswärtigen Dienst (AA,BMZ ) anstreben.

Beziehen Sie gerne auf Erfahrungsberichte von Praktikanten, die in den letzten beiden Jahren vor Ort in Sri Lanka ein Praktikum abgeleistet haben. Nachfolgend einige email adressen – AGSEP kann nicht gewährleisten, dass die ehemaligen Praktikanten auf ihre Anfragen antworten werden.


Stahl.marco@gmx.de

apfelchris@gmx.de
andrea.rauchalles@gmx.de
nico@schulenkorf.de
Janlorbach@web.de
ckupa@gmx.de
liberty1978@gmx.de









Infos zum Praktikum in Sri Lanka


Unterkunft der Praktikanten:

Im Marawila Sports Resort – www.ceylonhotel.com – oder
verguenstigt im Peace Village Sri Lanka

Kosten:

Kosten für Übernachtungen im Sporthotel inklusive Verpflegung auf Basis Halbpension betragen pro Monat 590,00 EURO oder im Peace Village Sri Lanka fuer Euro 390,00 die der Praktikant zu tragen hätte.
Keine Praktikantenvergütung.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Mit freundlichen Grüssen

D. Döring
Dipl.-Sozialpädagoge / Leitung A.G.S.E.P. Südasien
PhD hon, Studienrat a.D.
Chairman FundRaising Committee Sri Lanka Youth Award Authority – Sri Lanka Ministry of Youth Affairs
Berater folgender Sri Lankischer Ministerien
„Ministry Assisting Wanni Rehabilitation“ +
“Ministry of Rehabilitation, Refugees & Resettlement

Email: dietmar.doering@agsep.com


A.G.S.E.P. – connecting sportspeople -
Asian German Sports Exchange Programme
Beach Road
Marawila / Sri Lanka
Tel: +94-777-870694 (mobil) bitte 4 bzw. 5 std. Zeitunterschied beachten, 14.00h bzw.15.00h in Deutschland bedeutet 20.00h in Sri Lanka zur Winterzeit

Required specialized knowledge

siehe Beschreibung

Preferred language abilities

• Gute Englischkenntnisse

Preferred skills

• Gute Englischkenntnisse
• Teamfähigkeit
• Toleranz
• Humankompetenz
• Flexibilität

Additional assistance

siehe Beschreibung

Others

--


 

Company information

Please log in for more informations

Your Benefits at KOPRA

  • Specialized in offers connected to East Asia
  • No placement fees
  • All services about your stay abroad free of charge
  • Optimized application tools for Premium Members

Companies registered at KOPRA


Ads by our Premium Members


» Sign up
» Forgot your password?
Bridging cultures
Deutsch | English | 日本語 | 简体 | 繁體 | 한국어